Hauptschule Sundern

Sanierung von Fachbereichen im laufenden Betrieb

 

Die Hauptschule Sundern wurde in mehreren Bauabschnitten saniert. Im 3. Bauabschnitt wurden im zweiten Obergeschoss drei Fachunterrichtsräume für Chemie und Physik sowie drei Sammlungsräume mit neuer Fachraumausstattung ausgestattet. In Teilen wurden auch die vorhandenen, noch gebrauchsfähigen Austattungsgegenstände wieder verwendet. Die Sanierung erfolgte im laufenden Schulbetrieb.

Ausstattung:

- Automatisch absenkbares Deckenversorgungssystem mit Brenngasversorgung für Chemie/Biologie

- Manuell absenkbares Deckenversorgungssystem für Physik

- Demonstrationsabzüge in Chemie/Biologie

- Schülerarbeitstische für Gruppenarbeit beliebig anortbar

- Brenngasversorgung (Flüssiggas) dezentral aus Gasflaschensicherheitsschrank in der Vorbereitung

- Vorbereitungsräume mit Laborarbeitsplätzen und Gefahrstoffschränken

- Sammlungsräume mit Geräteschränken als Vitrinenschränke

 

Bauherr: Stadt Sundern

Planungsbeginn: 2010

Fertigstellung: 2011

Leistungen: Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe